Arbeitsgemeinschaft Francesco Chiara

Spirituelle Psychotherapie und Coaching auf Grundlage der Bibel

Das Treffen der Arbeitsgemeinschaft findet in einem Rhythmus von 6 - 7 Wochen im Rahmen eines zweitägigen Wochenendseminares in Frankenried im Allgäu und Österreich statt. Es besteht Kinderbetreuung.

Arbeitsgemeinschaft
in Frankenried

Tel. +49 (0) 73 56 - 66 20 455
francesco-chiara@web.de

Arbeitsgemeinschaft
in Österreich

Tel. +43 (0) - 664 314 63 88
sophie.reinprecht@aon.at

Arbeitsgemeinschaft in Greven

Gabriele Asche
Telefon: +49 (0) 2571 - 992 96 04

Veranstaltungsort:
Bildungs- und Gesundheitszentrum Greven
Alte Lindenstr. 27
48268 Greven

Im Rahmen der Praxis Dr. Weiger treffen sich Menschen mit dem Ziel, ihre Persönlichkeit umfassend und authentisch zu entfalten. Sie versammeln sich in einer Arbeitsgemeinschaft "spirituelle Psychotherapie und Coaching auf Grundlage der Bibel" und stellen sich der Frage: "Wer bin ich wirklich und wie kann ich der sein, der ich bin?“ Anders ausgedrückt nach Zitat von Karl Rahner:

"Der, der ich sein könnte, grüßt traurig den, der ich tatsächlich bin.“

Jeder Mensch hat Gaben, Talente und Fähigkeiten, die nur sie oder er bekommen hat. Diese gilt es zu entdecken, zu entwickeln, zu fördern und für sich und die Anderen einzusetzen. Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft versuchen wir, die bestmöglichste Entfaltung zu erreichen, die nicht ohne den Anderen zu gewinnen ist.

Durch Liebe geprägt kommen wir von einer symptombezogenen Betrachtung zu einer ganzheitlichen Sichtweise, indem wir den Menschen mit seiner Geschichte ernst nehmen.

Sein Herz, die Liebe zu sich und zu den anderen, die daraus resultierende Kraft gilt es wieder zu finden. Das Ergebnis ist dann eine Besonnenheit im positiven Denken und Handeln.

Dieses Ziel erreichen wir, indem wir uns gegenseitig helfen (Spiegel des anderen), Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren und steigern, disharmonische Programme (Glaubenssätze) entdecken und auflösen. Diese Therapieform bezeichnen wir als einen "Weg in / zur Wahrheit", einen "Weg des Herzens". Diesen Herzensweg können Menschen jeder Religion, jedes Kulturkreises gehen.

Er ermöglicht uns, gemeinsam Antworten auf die Frage: "Was ist der Sinn des Lebens?"zu finden.

"Ein ungeprüftes Leben ist nicht lebenswert."
Sokrates

In unseren Gemeinschaften verbinden wir uns mit unserem inneren Arzt (Gott im Herzen). Durch diese Verbindung tritt eine Förderung des Selbstvertrauens, der Selbstachtung, der Selbstwürde und der Selbstheilungskräfte ein. Diese Aktivierung beinhaltet bereits die ersten Schritte der inneren Heilung, die sich sofort positiv auf die körperlichen, seelischen und geistigen Beschwerden auswirken können.

Eine besondere Form der christlich motivierten Heilung ist der gemeinschaftliche Lobpreis Gottes. Dieser stellt den Samen für die multidimensionale Bewusstseinserweiterung dar. Im Lobpreis Gottes wird das Problem zu Gott getragen, dort positiv verändert und kommt verwandelt zu der Person zurück.

„Wenn ein Lied zur richtigen Zeit am richtigen Ort erklingt und einen Kanal zwischen Gott und den Menschen öffnet, ist das ein wunderbares Erlebnis. Dann fängt etwas an zu fließen, das Lied wird zu meinem Gebet und vielleicht sogar zum Reden Gottes für mich.“
Albert Frey

Karl Rahner könnte jetzt sagen: "Der, der ich wirklich bin, grüßt freudig den, der ich tatsächlich bin". Ich bin eins.

Haben Sie den Mut über die Brücke zu gehen, um sich selbst zu begegnen. Wir laden Sie herzlich dazu ein und helfen Ihnen bei all Ihren Beschwerden.

Alle bekannten Termine

20.07.2019 - 21.07.2019
Seminarwochenende Österreich
26.07.2019 - 27.07.2019
Seminarwochenende Frankenried

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.